Notfallverbünde in Deutschland

Die Notfallplanung stellt eine wichtige Daueraufgabe in Archiven, Bibliotheken und Museen dar und sollte daher sehr ernst genommen werden. Sie umfasst sowohl die Prävention möglicher Krisensituationen als auch die Vorbereitung angemessener Bergungsmaßnahmen nach Eintritt einer Katastrophe (Schäden – Schadensereignisse). Eine gute Planung und Organisation, eingeübte Mitarbeiter*Innen und gemeinsame Übungen mit der ortsansässigen Feuerwehr oder dem Katastrophenschutz erleichtern die schnelle, tatkräftige Hilfe vor Ort.

Eine Vernetzung der Kultureinrichtungen zur Bewältigung von Notfällen bewährt sich!

Sie finden an dieser Stelle Hinweise aus der Praxis für Planung und Arbeit von Notfallverbünden.